Reha-Sport












Seit ca. 15 Jahren besteht die REHA-Sportgruppe der TSG Lübben.

Gründer der Gruppe und erster Abteilungsleiterin war die Sportfreundin Barbara Marten. Von ihr übernahm die Sportfreundin Maritta Burisch die Leitung der Gruppe, die sie auch weiterhin inne hat. Gegenwärtig besteht die Sportgruppe aus 15 Frauen, die kleinere oder größere Probleme mit dem Stütz- und Bewegungsapparat haben. Ein Teil der Mitglieder ist schwerbehindert.

Die Gruppe trifft sich einmal wöchentlich in einer Turnhalle zur Durchführung ihrer einstündigen Übungen. Diese sind im wesentlichen darauf ausgerichtet, die Mobilität des Bewegungsapparates mindestens stabil zu halten bzw. zu verbessern.
Selbstverständlich können nur Frauen an diesem Training teilnehmen, denen ihr behandelnder Arzt diese speziellen Übungen verordnet hat. Durch diese Übungen und die ständige Wiederholung derselben werden gezielt bestimmte Muskelgruppen gedehnt und gestärkt.

Natürlich sind das auch Anleitungen für die regelmäßige Wiederholung der Übungen zu Hause. Bei aller Ernsthaftigkeit bei der Durchführung der Übungsveranstaltungen kommt der Spaß und die Lebensfreude in der Gruppenarbeit nicht zu kurz.

So wird beispielsweise in der Gruppe ein Sportfasching durchgeführt, der Frauentag festlich begangen, Kremser- oder Kahnfahrten organisiert sowie Grillnachmittage gestaltet. Aber auch Bastelnachmittage in der Waldschule in Börnichen sowie jährliche Weihnachtsfeiern sind mit im Programm.

In der Ferienzeit (Schließung der Turnhalle) werden Radtouren in die nähere Umgebung veranstaltet, Darüber hinaus trifft sich der „harte Kern“ im vierzehntägigen Rhythmus zum Kegeln.

Ziel all dieser Aktivitäten ist es, neben einem besseren körperlichen Wohlbefinden der Frauen auch die psychischen Aspekte mit zu berücksichtigen, damit sie sich körperlich und geistig gestärkt den Anforderungen des Alltages stellen zu können.





  

Banner: MBS-Fahrradtage 2017
Banner: MBS Sparkasse
Banner: Estrichbau Orbanz
Banner: Markant
Banner: Dachdecker Weyer
Banner: JEGASOFT
Banner: Sportpark